Ezé - Sänger, Sprachschmied, Schlagzeuger, Gitarrist
Ezé - Sänger, Sprachschmied, Schlagzeuger, Gitarrist Bildrechte: NIKIEMA ROOTS MUSIC

Di | 20–21 Uhr Frische Musik von Newcomer-Acts: SPUTNIK Soundcheck

25. Juni 2024, 10:48 Uhr

Für den SPUTNIK Soundcheck fischt unsere Musikredaktion regelmäßig die beste neue Musik aus dem Netz und stellt euch neue Acts vor. Diese Woche mit Ezé, René Billotin und Harlekeen.

"Die Welt ist ein planetarisches Dorf" – das ist ein sehr schöner Satz. Gesagt hat das Ezé. Mit seinem neuen Album "Schwarz wurde ich" ist der aus Burkina Faso stammende Dresdner unser SPUTNIK Soundcheck-Act-der-Woche. Seine Musik nennt Ezé selbst Germ-Afro-Trap. Und in den Texten setzt er sich damit auseinander, was es heißt, als Afrikaner in Deutschland, genauer in Dresden zu leben. Ihr lernt den studierten Germanisten in dieser Woche ausführlich kennen.

Mit "Extroinvertiert" erscheint die erste EP des Songschreibers, Sängers und Multiinstrumentalisten René Billotin. Darauf kehrt er sein Innerstes nach außen und verwandelt seine Zweifel, Unsicherheiten und Ängste in strahlend futuristische Popmusik. Deswegen und weil "Extroinvertiert" eine so tolle Wortschöpfung ist, wollen wir mit ihm reden im Soundcheck-Interview.

Und ihr lernt den Kölner Musiker Falcke kennen, der bisher vor allem Filmmusik komponiert hat. Neue Tracks gibt's unter anderem von den Magdeburger Newcomern Harlekeen, von Tjark und von Sandra Isabel.

SPUTNIK Soundcheck vom 25.06.2024
Titel Act
Bei Dir Alien Surf Girl
s3x = selfcare Fliegende Haie
Ich bin Schwarz Ezé
Kein Platz für Nazis Ezé
Tanz (Radio Edit) Ivo Martin
Lauf TJARK
Spinning Willow Parlo
Echo zeck
Kalender Sandra Isabel
Angst BILLOTIN
Atlantis BILLOTIN
Woman Damona
Wo anders Harlekeen
ZU GUT falcke
Gar nichts sagen Elias x maïa